Cora Burggraaf und die innere Stimme von Elsa Diepenbrock

Inner Voice ist das musikalische Porträt einer Frau, die lange Zeit ihre eigene Stimme zum Schweigen gebracht hat. Als Ehefrau des berühmten Komponisten Alphons Diepenbrock, der die ganze Aufmerksamkeit verlangte, verstummte Elsa Diepenbrock langsam. Obwohl sie anderen Menschen half, ihre Stimme als Stottertherapeutin zu finden und große Gruppen von Menschen in drei Sprachen problemlos ansprechen konnte, verlor ihre eigene Stimme. Aus Furchtlosigkeit wurde nach und nach Schüchternheit.

Für Elsa war Musik Leben, also sang sie in ihrem Kopf. Cora Burggraaf taucht in ihre Welt ein und leiht Elsa ihre Stimme. Ihre Stimmen ergänzen sich. Inner Voice ist eine Geschichte der Anerkennung. Während Sie einen Spaziergang durch Ecokathedraal machen, hören Sie über Kopfhörer Elsas musikalische und persönliche Welt, in der unter anderem Musik von Alphons Diepenbrock, Gustav Mahler, Richard Wagner, Anna Cramer, Georges Bizet auch eine Rolle spielt. Durch die Verwendung binauraler Klangtechnologie scheint es, als ob die Stimmen und die Musik in Ihrem Kopf wären. Auf diese Weise erleben Sie die inneren Welten von Elsa, Cora und hoffentlich Ihre eigene fast physisch. Aber täuschen Sie sich nicht: irgendwann wird aus dieser inneren Stimme eine äußere Stimme, sehr lebendig.

Die Performance ist basiert worden auf dem Roman Cécile und Elsa, militante Damen von Elisabeth Leijnse.

innervoice vierkant

Bild © Larisa Wiegant

Credits Cast & Crew