Orchester

  • Babyn Jar

    Fotografie © Anne Koerselman-Müller & Andrew Waller

    CREW

    Komponisten: Max Bruch (Kol Nidrei), Yevhen Stankovych (Babyn Jar), Johannes Brahms (Das Deutsche Requiem

    Musikalische Leitung: Oksana Lyniv

    Regie: Annechien Koerselman

    Bühne- & Licht: Annechien Koerselman

    Produzenten: Pavlo & Larysa Hunka

    Vorsitzender: Pavlo Hunka, internationally acclaimed opera singer Founder and Artistic Director, Ukrainian Art Song Project

    Veranstalter: Ukranian Jewish Encounter, Toronto, Canada


     

    Premiere: 29. September 2016, National Opera Theatre of Ukraine, Kyiv

    CAST

    Soli: Benjamin Butterfield (Tenor), Gal James (Sopran), Pavlo Hunka (Bass-Baritone)

    Cellist: Roman Borys

    Chor: Dumka, National Academic Chorus der Ukraine

    Orchester: Hamburg Symphony Orchester

  • BACHS MINI-OPER

  • BACHS MINI-OPER

  • BEATHOVEN

  • Beathoven

    Fotografie © Klaus Görgen

    CREW

    Idee & Konzept: Katharina Höhne

    Komposition: Stefan Behrisch, Georg Hamilton, Ludwig von Beethoven

    Musikalische Leitung: Wayne Marshall

    Choreographie: Kassandra Wedel

    Visuals (Video & LED): Schnelle Bunte Bilder

    Regie: Annechien Koerselman

    Kostüme: Katharina Höhne, Annechien Koerselman, Kassandra Wedel

    Licht: Annechien Koerselman & Ertan Kaya

    Gebärdensprachdolmetscherin & Co-Trainerin: Elisabeth Brichta

    Veranstalter: West Deutscher Rundfunk Keulen


     

    Premiere 24. Januar 2020, Kölner Philharmonie Köln (DE)

    CAST

    Tanz: Kassandra Wedel & 28 (schwerhörende) Jugendlichen

    Electronic instruments: Marc Romboy

    Moderation: Isabel Hecker, Kassandra Wedel (gebarentaal)

    Orchester: WDR Funkhausorchester

     

  • Bilder einer Ausstellung WDR

    Fotografie © WDR

    CREW

    Komposition: Modest Mussorgsky

    Textbuch: Carsten Haffke

    Musikalische Leitung: Cristian Măcelaru

    Regie: Annechien Koerselman

    Requisite: Barbara Cibis

    Szenenbild: Nina Pöting & Annechien Koerselman

    Licht: Chris Sroka i.Z.m. Annechien Koerselman

    WDR Musikvermittlung: Katharina Höhne

    Redakteurin KiRaKa: Susanne Kuttler

    Veranstalter: West Deutscher Rundfunk Köln


     

    premiere 26. Januar 2019, WDR Rundfunkhaus Köln (DE)

    CAST

    Puppenspiel: Carsten Haffke

    Moderation: Isabel Hecker

    Orchester: WDR Sinfonieorchester

     

  • Carmencita

    Fotografie © François Zuidberg

    CREW

    Idee, Konzept, Textbuch, Regie, Musikdramaturgie: Annechien Koerselman

    Musikalische Leitung: David Reiland

    Ausstattung: Nina Ball

    Licht: Nina Ball, Annechien Koerselman & Frank Reinard

    Veranstalter: Orchester Philharmonique du Luxembourg


     

    premiere 15, Mai 2015 Philharmonie Luxembourg

    CAST

    Schauspiel & Zirkusnummer: Jeroen Engelsman et Leila Schaus

    Geige: Letica Moreno

    Orchester: Orchester Philharmonique du Luxembourg

  • DAS ETWAS ANDRÉ KARNEVALSKONZERT

  • Das etwas Andre Karnevalskonzert

    Fotografie © WDR (Livestream)

    CREW

    Musikalische Leitung: Rasmus Baumann

    Textbuch: Simone Höft & Natascha Breuers

    Regie: Annechien Koerselman

    Fernsehregie: Daniel Harbecke

    Bühne: Anja Dublanka

    Requisiten: Barbara Cibis

    Kostüme: Melissa Müller

    Licht: Annechien Koerselman i.Z.m. Martin Cohaus

    Ton: Tobias Nievelstein

    Veranstalter: West Deutscher Rundfunk Köln


     

    Premiere 14. Februar 2021, WDR Rundfunkhaus Köln (DE)

    CAST

    Moderation: André Gatzke & Carsten Haffke als Dackl

    Gesang: Mirko Bäumer (Bläck Föös), Bastian Campmann (Kasalla)

    Orchester: WDR Funkhausorchester

     

  • DEM KLANG AUF DER SPUR

  • Die Planeten / Planeterna

    Fotografie © Alfonso Salgueiro Lora (Die Planeten)/ Nina Ball (Planeterna)

    CREW

    Philharmonie Luxembourg

    Komponist: Gustav Holst

    Konzept, Textbuch, Regie & Muziekdramaturgie: Annechien Koerselman

    Musikalische Leitung: Christian Vásquez

    Bühne & Kostüme: Nina Ball

    Video: Urbi et Orbi (Maaike Engels & Thomas Bouvy)

    Licht: Nina Ball, Annechien Koerselman & Frank Reinard

    Theaterpädagogik: Gilles Seyler & Jill Christophe

    Veranstalter: Philharmonie Luxembourg


    Konzerthuset Stockholm

    Konzept, Textbuch & Regie: Annechien Koerselman

    Musikalische Leitung: Dalia Stasevska

    Bühne & Kostüme: Nina Ball

    Licht: Joen Beckeld, Nina Ball, Annechien Koerselman

    Übersetzung: Anna Rottier

    Veranstalter: Konserthuset Stockholm in Ko-production mit Philharmonie Luxembourg


     

    Premiere 12. Dezember 2015, Philharmonie Luxembourg

    Premiere 07. Februar 2017, Konserthuset Stockholm

    CAST

    Philharmonie Luxembourg

    Schauspielerin (Luna): Annalena Loretta Müller

    Statisten (Luna ihre online Freunden: Carolin Everard, Catherine Giuliani, Isolde Motro, Lina Peller, Anna Schneider

    Orchester: Orchestre Philharmonique du Luxembourg


    Konzerthuset Stockholm

    Schauspielerin (Luna): Philomène Grandin

    Statisten (Luna ihre online Freunde: Jenne Jernberg Ralphsson, Linnea Gillberg, Maria Bergenfalk, Vilma Kollberg, Aurora Gardler

    Orchester: Kungliga Filharmonikerna

  • Feuervogel (feiervillchen)

    Fotografie © Alfonso Salgueiro Lora

    CREW

    Regie & Textbuch: Annechien Koerselman

    Musikalische Leitung: Juraj Valčuh

    Videoentwurf: Urbi et Orbi (Maaike Engels en Thomas Bouvy) mit Animationen von Daniel Oliviera Prins

    Kostüme: Nina Ball

    Choreographie: Emanuella Iacopini

    Licht: Annechien Koerselman & Frank Reinard

    Übersetzung: Dan Tanson

    Veranstalter: Philharmonie Luxembourg in Zusammenarbeit mit le Conservatoire de la Ville de Luxembourg


     

    Premiere 5. Dezember 2013 Philharmonie Luxembourg

    CAST

    Erzählerin: Betsy Dentzer

    Tänzerinnen: Schüler der Tanzklasse vom Conservatoire de la Ville du Luxembourg

    Orchester Philharmonie Luxembourg

  • GEBURTSTAGPARTY

  • Heimatlos!

    Fotografie © Robert van der Ree & Maaike Engels

     

    CREW

    Komponist: Kaveh Vares

    Libretto: Marjolein Bierens

    Regie & Bühne: Annechien Koerselman

    Musikalische Leitung: Wim Boerman

    Kostüme: Dymph Boss

    Video: Maaike Engels & Thomas Bouvy (UrbietOrbi)

    Licht: Nico Kraeima

    Produzentin: Joanne de Roest

    Veranstalter: Orchester de Ereprijs, Apeldoorn


     

    Premiere: 13. Januar 2018, Schaubühne Arnhem

     

    CAST

    FRAU (Mezzo-Sopran) Merlijn Runia

    MANN (Tenor) Arash Roozhemi

    Orchester de Ereprijs

  • HELDENREISE

  • Heldenreise

    Fotografie © WDR (Livestream)

    CREW

    Musikalische Leitung: Frank Strobel

    WDR Redaktion & Dramaturgie: Dr. Elfi Vomberg

    Regieberatung: Annechien Koerselman

    Lichtentwurf: Annechien Koerselman i.Z.m. Martin Cohaus

    Ton: Tobias Nievelstein

    Veranstalter: West Deutscher Rundfunk Köln


     

    Premiere 14. Januar 2021, WDR Rundfunkhaus Köln (DE)

    CAST

    Gesang: Bettina Mönch, Dominik Hees

    Moderation: Julia Schöning

    Orchester: WDR Funkhausorchester

     

  • JEREMIAS & ORCHESTER

  • Kannst du pfeifen Johanna

    Fotografie © Leo Seidel

    CREW

    Komponist: Gordon Kampe

    Libretto: Dorothea Hartmann

    Inszenierung: Annechien Koerselman

    Dramaturgie: Anne Oppermann

    Musikalische Leitung: Kevin McCutcheon

    Bühne/Kostüme: Claus Stump

    Licht: Annechien Koerselman & Claus Stump

    Beleuchtungsmeister: Steffen Hoppe

    Produzent: Die Deutsche Oper, Berlin


     

    Premiere: 30. November 2013 Die Deutsche Oper Berlin

    CAST

    Sänger: Martin Geike, Paul Kaufmann, Roland Schubert

    Ensemble: Orchester der Deutschen Oper Berlin

  • L'isola disabitata

    Fotografie © Hermann und Clärchen Baus

    CREW

    Komponist: Joseph Haydn (1732 - 1809)

    Libretto: Pietro Metastasio

    Musikallische Leitung: Jan Willem de Vriend

    Regie: Annechien Koerselman

    Bühne & Licht: Yvon Muller

    Kostüme: Jookje Zweedijk

    Veranstalter: De Nationale Reisopera, Enschede


     

    Premiere: 7. November 2009 Theater Orpheus Apeldoorn

    CAST

    Soli: Martijn Cornet, Judith Gennrich, Peter Gijsbertsen, Julia Westendorp

    Tanz: Benedikt MacIsaac

    Orchester: Combattimento Consort Amsterdam

  • Noah der (beinahe) letzte Biber

    Screenshots © Tonkünstler Wien

     

    CREW

    Muskalische Leitung: Aziz Sadikovic

    Konzept, Regie & Text: Annechien Koerselman

    Musikdramaturgie: Annechien Koerselman, Sara Franchini & Veronika Prünster

    Ausstattung: Nina Ball

    Licht: Annechien Koerselman i.Z.m. Herbert Baireder

    Tonkünstler Musikvermittlung: Lena Jäger (2020) / Sara Franchini & Veronika Prünster (2021)

    Veranstalter: Tonkünstler Wien (AT)


     

    Premiere 20. März 2022, Festspielhaus St. Pölten (AT)

     

    CAST

    Schauspiel: Florian Hackspiel (Noah)

    Orchester: Tonkünstler Wien